Bremen NEXT Night am 3. November 2017

Das war die zweite Bremen NEXT Night. Dieses Mal in 8 Locations und mit noch mehr krasser Mukke.

Party und Nebel bei der Bremen NEXT Night Vol. 2 [Quelle: Bremen NEXT]
VideoBremen NEXT Night Party Meile
Die Bremen NEXT Night Vol. ll – 3. Novermber 2017 war eine geile Partynacht!

Was ging so ab und wer war am Start?

Eskalation in 8 Clubs! Neben dem Tower, Eule, NFF, Gleis 9 und 2raumclub gibt’s auch drei neue Clubs in der Reihe: das Lagerhaus im Viertel, der Schuppen 2 in der Überseestadt und The Star in der Innenstadt.

Bilder von der NEXT Night Vol. II


Und das waren die Artists:

Drunken Masters, Visa Vie, Document One, Miguel Bastida, Switch Off, DJ Rayg, DJ Vito (Deluxe-Soundsystem), Stunnah, DJ Ataxy, Smiles, Audio Stunts & Mahumba, Lemmon, Moritzboe & Calleneu, Derin Sola, Indiänna, DJ Iron, DJ Jenesis, DJ Kaylab, Kuestenklatsch und viele mehr.

Drunken Masters

Drunken Masters [Quelle: Facebook/Drunken Masters]
[Quelle: Facebook/Drunken Masters]

DJ-Duo aus München. Chrissie und Joe haben unter anderem schon auf dem Splash! gespielt. Ihre Remixe für Major Lazer, K.I.Z, Casper und Haftbefehl haben mehrere Millionen Soundcloud-Plays. Ihr Label-Kollege Eskei83 war auf der letzten Bremen NEXT Night am Start. Ob er ihnen erzählt hat, wie geil es war?


Visa Vie

Visa Vie [Quelle: Visa Vie]
[Quelle: Visa Vie]

Moderatorin, Schauspielerin und Rapperin aus Berlin. Sie hat früher bei Kiss FM moderiert, war von 2010 bis 2015 Moderatorin bei 16bars.de und hat seit 2013 die Sendung "Irgendwas mit Rap" bei Radio FRITZ. Seit 2015 hat sie einen YouTube-Kanal mit dem Format "Zum Goldenen V". Und auch an den Turntables kennt sich die Deutschrap-Szenekennerin aus.


Miguel Bastida

Miguel Bastida [Quelle: Miguel Bastida]
[Quelle: Miguel Bastida]

DJ aus Barcelona mit eigenem Label "Be One Records". Nicht nur die Nähe zu Ibiza und das Sonar Festival machen Barcelona zu einer der wichtigsten Städte was elektronische Musik angeht.


Switch Off

Switch off [Quelle: Switch Off]
[Quelle: Switch Off]

Deutsches EDM DJ-Duo, das von Martin Garrix und Hardwell unterstützt wird. Gerade zurück von ihrer China-Tour – haben sie dieses Jahr unter anderem schon in Ägypten, dem Tomorrowland, Ferdinandsfeld Festival und auf der Oldenbora gespielt.


DJ Vito

vito [Quelle: DJ Vito]
[Quelle: DJ Vito]

Hamburger Hip Hop-DJ und -Produzent. Er produziert seit über zehn Jahren Beats für Samy Deluxe. 2015 hat er sein erstes Hip-Hop-Album "Ein ganz entspanntes Ding" herausgebracht – Afrob, Chefket, Samy Deluxe, MoTrip und Eko Fresh sind darauf vertreten.


DJ Ray G

DJ Ray G [Quelle: DJ Ray G]
[Quelle: DJ Ray G]

Resident DJ aus dem Riu Palace Mallorca. Bekannt durch seine Hits: Lay You Down und Murda. Und jetzt auch auf der NEXT Night.


Document One

Document one [Quelle: Document One]
[Quelle: Document One]

Document One besteht aus den Produzenten Matt King und Joe Froud. Urspünglich seit Frühjahr 2009 in der Dubstep-Szene vertreten, sind sie inzwischen bei dem renommierten Londoner Drum & Bass-Label Technique gesignet. Dort haben sie ihren Trademarksound aus klaren Beats und eingängigen Basslines gefunden. Von melodiösen Anthems bis zu Dancefloor-Smashern ist für jeden Drum & Bass-Head was dabei.


DJ Jenesis

Jenesis [Quelle: Jenesis, Dado]
[Quelle: Jenesis, Dado]

Durch sein einzigartiges Gespür, die richtige Musik zur richtigen Zeit zu spielen, kombiniert mit technisch hochversierten Skills, hat er sich schnell einen Namen in Deutschlands Clubszene gemacht – mit internationalen Stopps in Istanbul, London, Moskau und Zürich.


Dirty Dishes

Dirty Dishes [Quelle: Dirty Dishes]
[Quelle: Dirty Dishes]

Für die Freunde Jan und Marcel sind Langeweile und Stillstand absolute Fremdwörter. Seit mittlerweile mehr als drei Jahren dauert das musikalische Abenteuer. Was in der Hamburger Clubszene begonnen hat, geht jetzt auf der NEXT Night weiter.


Derin Sola

Schwarz/weiß Profilbild von Derin Sola [Quelle: Derin Sola]
[Quelle: Derin Sola]

Derin Sola schafft hinter seinen Playern einen bleibenden Eindruck und prägt das Nachtleben, egal ob auf Festivals, Clubs oder bei der NEXT Night.


Indiänna

Ganzkörperpotrait von Indiänna mit Federschmuck auf dem Kopf [Quelle: Indiänna]
[Quelle: Indiänna]

Die Newcomerin aus Frankfurt konnte sich bereits in kurzer Zeit einen Namen in der Region und darüber hinaus machen. Moderne Urban Sounds, Trap und auch Rap Classics gehören zu ihren Lieblingen.


DJ IRON

Foto von DJ Iron vor Schallplattenwand [Quelle: Facebook/DJ Iron]
[Quelle: Facebook/DJ Iron]

Mit HipHop, R&B und Crunk Tunez gemischt mit House und Electro Tracks, bringt DJ Iron die Clubs zum Tanzen und den Dancefloor zum Brennen. Außerdem war er schon Support von DJ Redman, Method Man, Ryan Leslie und Taio Cruz.


Kid Vincent

Schwarz/weiß Potrait von Kid Vincent [Quelle: Kid Vincent]
[Quelle: Kid Vincent]

Als Sohn eines DJs wurde Kid Vincent quasi schon in seinen Beruf reingeboren. Kein Genre wird bei ihm ausgelassen, keine Gelegenheit für harte Cuts bleibt ungenutzt. Ob Urban, Hip Hop, elektronische Facetten oder Mainstream, er findet den richtigen Sound für die Crowd.


Kuestenklatsch

Schwarz/weiß Portrait von den beiden Kuestenklatsch Mitgliedern [Quelle: Facebook/Kuestenklatsch]
[Quelle: Facebook/Kuestenklatsch]

Das DJ- und Producer Duo Roman & Jörg versorgen euch auf der NEXT Night mit dem besten, was Tech-House, Bass und Techno zu bieten haben.


Kaylab

Foto von DJ Kaylab am Pult [Quelle: Facebook/DJ Kaylab]
[Quelle: Facebook/DJ Kaylab]


Unser Bremer Jungle und Drum&Bass DJ. Neben Elektrohouse (seiner neuen Leidenschaft ist) mischen sich Garage, 2-Step, Nuskool Breakz und sogar Dubstep Tracks mit in seine Sets.


Stunnah

Porträtfoto von Stunnah [Quelle: Radio Bremen, Pascal M.]

Dieser Typ verbindet. Menschen und Extreme. Rap und Drum & Bass. Schlau und schmutzig. Moderiert schneller als 170bpm. Viel Attitude mit viel Herz. Und auch dieses Mal bei der NEXT Night am Start.


DJ Ataxy

Porträtfoto von DJ Ataxy [Quelle: Radio Bremen]

Trommeln, Tanzen, DJing, schön BummBumm machen. Mit Moonwalk über die 1210er gibt er euch seit mittlerweile 16 Jahren den 4/4 Takt, mit meist sprechgesanglicher Mundakrobatik in die Friso.... Als Bonus gibt's auf der Padmaschine, mit Hilfe seiner Fingertriggertechnik, die Livedrums durch die Boxen.


Smiles

Porträtfoto von Smiles [Quelle: Radio Bremen, Pascal M.]

Northern Bass? Bremen Bass? ...nennt seinen Sound, wie ihr wollt. Eines ist sicher: Es dreht sich alles um feinsten Global Bass. Der sympathische Afro ist spätestens seit der "Bing Boom Bang" allen Bassliebhabern in Bremen und Umgebung ein Begriff, da er allen Tanzwütigen in kürzester Zeit mit seinen genreübegreifenden Global Sounds ein fettes Smile aufs Gesicht zaubert.


Audio Stunts & Mahumba

DJs Audio Stunts und Mahumba [Quelle: Radio Bremen]

Christoph und Stefan. Irgendwo zwischen peitschenden Hihats, pumpenden Basslines direkt aus dem Ghetto und funky Disco Grooves hat sich ihre ewige Liebe für House manifestiert. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie und einer Menge Streetcredibility rollen die Jungs das Game mit ihren eigenen Regeln auf.


Lemmon

Porträtfoto von Lemmon [Quelle: Radio Bremen, Lemmon]

Macht euch bereit für einen nicen Party im Club. Die besten Sounds in Sachen House, Deep House, Tech House und Techno liefern euch Lemmon. Nicht nur samstags bei NEXT, sondern dieses Mal auch bei der NEXT Night.


Dieses Thema im Programm: Bremen NEXT, ab 4. Oktober 2017 bis zum Tag der Veranstaltung