Matt Holubowski: Weird Ones

Bis Anfang 20 ging Matt Holubowski aus Kanada fest davon aus, dass er Englischlehrer wird. Doch dann wurde ihm auf einer Reise durch Südostasien klar: seine Bestimmung ist die Musik und er muss sein Hobby zum Beruf machen. Ein paar Jahre später erlangte Matt Holubowskis zweites Album in seiner kanadischen Heimat Gold-Status. Der Musiker tourte um die Welt und spielte im Vorprogramm von Ben Folds oder Sophie Hunger. Hierzulande ist Holubowski immer noch ein Geheimtipp. Das sollte sich ändern, findet Alke Lorenzen, denn sein neues, drittes Album ist eine Entdeckung.
  • Autor/-in:Alke Lorenzen
  • Länge:3:36 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 12. März 2020
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Beitragsreihe:CD-Tipp
  • Quelle:Bremen Zwei