Der Umgang mit der AfD

Erklärungsversuche, Wundenlecken, Beratungen über Konsequenzen – die Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg beschäftigen auch die Bundespolitik. Partei-übergreifende Einigkeit herrscht dabei eigentlich nur in einem: Die AfD soll unter keinen Umständen an einer Regierung beteiligt werden: "Abgrenzung" lautet die Parole – jedenfalls in der Öffentlichkeit. Aber wie sieht das eigentlich "Backstage" aus in Berlin? Wir haben unsere Kolumnistin Elisabeth Niejahr gefragt.
  • Autor/-in:Elisabeth Niejahr
  • Länge:3:49 Minuten
  • Datum:Dienstag, 3. September 2019
  • Sendereihe:Der Morgen
  • Quelle:Bremen Zwei