Die Kegelrobbe

Die größte Kegelrobbenpopulation Deutschlands lebt rund um Helgoland. Dort finden sich in der Fortpflanzungszeit bis zu 1.000 Robben an den Stränden ein. Die Wurfsaison der Kegelrobben auf der Helgoländer Düne hat begonnen. Kegelrobben sind, neben dem deutlich kleineren Seehund, die einzigen Robbenarten, die in deutschen Gewässern leben, weiß Tierexperte Mario Ludwig.
  • Autor/-in:Mario Ludwig
  • Länge:4:14 Minuten
  • Datum:Donnerstag, 21. November 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei