Habgier

Wie schuldig macht sich die westliche Wohlstandgesellschaft, wenn sie rücksichtslos ihr eigenes Streben nach materiellen Dingen an die erste Stelle setzt? Jens Schellhass sagt: Geiz und Habgier sind Schmiermittel des Wohlstands. Viel nehmen, wenig geben. Kann das gutgehen?
  • Autor/-in:Jens Schellhass
  • Länge:4:18 Minuten
  • Datum:Sonntag, 17. Februar 2019
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)