Mond und Gezeiten

Der Mond ist ein ziemlich kleiner Trabant der Erde. Dennoch hat er einen riesigen Einfluss auf sie, wie man an den Ozeanen sehen kann: Ihr Wasser strömt in genau dem Rhythmus, den der Mond mit seiner Anziehungskraft vorgibt. So entstehen Ebbe und Flut. Wie genau das passiert, und wie man die Tiden im Voraus berechnen kann, das wissen wir erst seit dem vorletzten Jahrhundert.
  • Autor/-in:Kerstin Burlage
  • Länge:3:43 Minuten
  • Datum:Sonntag, 3. November 2019
  • Sendereihe:Mare Radio
  • Quelle:Bremen Zwei

  • Download (rechte Maustaste)