Ein Rückblick auf 70 Jahre Berlinale

High Heels, Starrummel und Blitzlichtgewitter – auf den ersten Blick sind Filmfestivals vor allem dröhnende Werbetrommeln für ein mehr oder weniger glamouröses Filmgeschäft. Das alles komprimiert auf ein paar Dutzend Quadratmetern roter Teppich. Dass der erste Blick täuschen kann, zeigt ein Blick in die bewegte Geschichte des größten deutschen Filmfestivals. Denn die Berlinale ist ein Kind des Kalten Krieges, und dieses Erbe hat sie nie abgeschüttelt. Bernd Scholz blättert anlässlich des 70. Jubiläums in der Festivalchronik.
  • Autor/-in:Bernd Scholz
  • Länge:6:03 Minuten
  • Datum:Sonntag, 23. Februar 2020
  • Sendereihe:Bremen Zwei
  • Quelle:Bremen Zwei